Gästebuch

Fast Faust: Lange kein so gutes Stück mehr gesehen. Klasse Schauspieler, pfiffiges Bühnenbild, passend nicht passende Kostüme, Licht und natürlich - gaaaanz wichtig - der akzentuiert eingesetzte Nebel ;-) alles passte. Nur das schwatzhafte Publikum störte, aber wo tut es das nicht.
Hans-Wilhelm Küppers | 12.03.16 | 10:33
"Die Wilden Schwäne"
Sowohl meine Familie (wir haben uns das Stück am 20.12.2015 angeschaut) als auch die Klasse meiner Tochter (Stück am 19.01.2016 angeschaut) und deren Lehrerin waren total begeistert von der Aufführung. Wirklich toll gemacht! Das Zusammenspiel von Schauspielern, Requisiten, Musik und den tollen Lichteffekten hat uns alle sehr beeindruckt. Vielen herzlichen Dank für so tolle Momente an das gesamte Team!
Katharina Müller | 27.01.16 | 13:11
Zum dritten mal hatte ich gestern das Vergnügen, das tolle Stück "Tom Sawyer & Huckleberry Finn" zu erleben. Ach was, es sind Angelo und Helge, die mich so begeistern! Danke für die Erinnerung daran, was wirklich wichtig ist im Leben. Nicht nur Jungs haben die Sehnsucht nach Freiheit, Freundschaft, Fantasie...
Ich wünsche mir mehr Theater, bei dem man vor Lachen fast vom Stuhl kippt. Und ich wünsche euch mehr tosendes Publikum!
Martina K. | 05.11.15 | 18:03
Das Stück "der Prozess" nach Franz Kafka hat mir wirklich sehr gut gefallen und hat für mich aus einem "langweiligen" Buch ein spannendes und vor allem verständlicheres Buch gemacht!
Michelle H. | 10.12.14 | 23:14
'Fast Faust', herrlich! Mein Mann schaut es sich heute nochmal an!
Margret Langner | 21.03.14 | 16:51
Ich war gestern Abend im Forum Wasserturm in Meerbusch in 'Rausch' ... unglaublich gut!!! Sehr grosses Lob an Regisseurin und Schauspieler/innen!!
Vielen Dank!
Silke Huelsemann | 28.02.13 | 08:08
Kabale und Liebe war ganz toll! Ich habe das Stück im Unterricht gelesen und es hat mich sehr gelangweilt, deswegen großes Kompliment , dass es euch gelungen den wesentlichen Konflikt herauszuarbeiten und die außere Hülle der Langeweile zu knacken , es war spannend, lustig, ideenreich und in unsere Heutige Zeit super übertragen. Hat echt spaß gemacht, ganz großes Lob!
Charlotte Willig | 22.11.12 | 22:03
Ich komme gerade von der Vorstellung "Iphigenie auf Tauris" nach Hause, die ich mit meinem 12er Deutsch Kurs besucht habe. Ich habe die Vorstellung bereits zum zweiten Mal gesehen und bin wieder begeistert. Tolle Schauspieler, tolle Bühne, tolle Inszenierung! Außerdem dient die Inszenierung m.E. auch dazu, den Inhalt besser verständlich und fassbarer zu machen, was in Hinblick aufs Abitur einen netter Nebeneffekt - neben der großartigen Unterhaltung - darstellt. Wir kommen gerne wieder!
Yvonne Schmidt | 27.09.12 | 20:42
Hallo zusammen,

war heute mit 5 anderen Leuten in eurer letzten Improshow vor der Sommerpause und kann nur eins dazu sagen: und so spielt man Impro. Ole super Freispiel!!!! Einfach nur genial!!!!!! Genialität hat einen Namen: Freispiel!!!! Und jetzt noch zu eurer "Quizfrage" von heute die Mehrzahl von Anton finde ich is "Antönleinchens". :-)) Vielleicht gefällt es euch ja. Übrigens Sex and the Schiller fand ich auch sehr gut. Gut Arbeit Franz Mestre wie immer und Glückwunsch zur Hochzeirt mit Anna Brass. :-)) Einen schönen Sommer euch allen und auf jeden Fall ein Wiedersehen, wenn es wieder im September heisst: Freispiel 5,4,3,2,1, los.... Sonnige Grüße ihr seid einfach klasse Julia
Julia Ganz | 06.07.12 | 23:53
Liebes KRESCHteam,
ich war gestern im Stück "Iphigenie auf Tauris" und muss sagen ...Ich war einfach begeistert !!! Das war mein erster Besuch eurer Theathergruppe und wie dieses doch ehr "unspektakuläre" Drama von euch umgestzt wurde war einfach super. Es hat mir von der ersten Minute an sehr zugesagt und mich bis zum Ende gefesselt. Einfach Genial! Ich werde gerne wiederkommen und mir andere Stücke ansehen !!!
Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
Sebastian Naeve | 14.06.12 | 15:43
Liebes Kresch-Team, vielen Dank, dass ihr den Woyzeck heute nur für uns (10er E-Kurs Deutsch,Tag 1 nach der Abschlussprüfung)gespielt habt. Tolle schauspielerische Leistung, packende Inszenierung...
E.R.,Lehrerin aus W. :)
Ellen Rouenhoff | 09.05.12 | 18:36
Hallo,
wir waren am Dienstag mit unserem Deutsch LK Im "Woyzeck" und ich fande es total spannend mal einenen anderen Ansatz des Dramas zu sehen.
Heute war ich dann privat in "Kotze" und ich muss sagen, ich fande es erschreckend. Es war vom gleichen Regisseur doch ich kam mir vor als wäre ich in einer anderen Welt. Meiner Meinung nach konnten die Akteure nicht singen und mir fehlte die Handlung. Das fande ich alles sehr enttäuschend und habe mir nach dem "Woyzeck" mehr erhofft.
Mich würde einmal interessieren mit welcher Motivation und welchen Gedanken der Regisseur so eine, meiner Meinung nach flache, nichts sagene Handlung, entwickelte und welchen Sinn es hat, weil es war mehr grauenhaft als unterhaltend.
Sorry für die schlechte Kritik, aber ich habe mir eindeutig mehr erhofft und bin sehr enttäuscht.
Kim Ellerwald | 17.12.11 | 00:37
Das Stück "FRÜHLINGS ERWACHEN" ... ja was muss man da noch sagen: einfach nur ein klasse stück mit super Schauspielern und wirklich, dieses Stück ist das beste was ich je im Kresch gesehen habe. Rene wirklich super Arbeit !! :D
Ron Engels | 30.09.11 | 21:39
Tolles Theater
David Heinrichs | 08.06.11 | 20:10
Hallo liebes Kresch Theater,
normalerweise bin ich kein Fan von derartigen Aufführungen.Jedoch muss ich sagen, dass ich nach dem Theaterstück Frühlingserwachen positiv überascht bin. Ich empfand es nicht als öde gespielte Handlung mit einfachem Handlungsstrang wie sonst die meisten Theaterstücke,sondern als proffesionelles Theaterstück mit toller Regie und natürlich super guten Schauspielern.Meine Interesse zum Theater überdenk ich dank euch nochmal.(Schüler der Klasse 9) :)))))))))))))))))))))))))
David Heinrichs | 08.06.11 | 20:08
Hallo Kresch,
ich war gestern mit meiner 9. Klasse im Woyzeck, den ich auch vorher mit den Schülern gelesen und besprochen hatte. Leider haben sich gestern nur drei meiner Schüler zu Wort gemeldet, sie waren wohl eingeschüchtert von der übereifigen Kollegin. Heute hatten wir aber noch eine spannende Diskussion über das Stück, bei der die Schüler jede Menge Einzelheiten entdeckt haben. Toll fanden sie die Aufspaltung des Woyzeck in den Tambourmajor.
Die Puppen haben sie aber anders gesehen als Schauspieler und Dramaturg René Linke: Symbol für die Überforderung Maries duch das Kind. In ihrer Wohnung nichts als Kind! So viel Puppen zu schenken hätte Woyzeck gar nicht das Geld gehabt. Woyzecks Abwehr gegenüber Marie von Anfang an fanden die Schüler überzogen. Sie sahen eine Entwicklung. Die Affäre mit dem Tambourmajor beginnt für sie während des Stücks. In Eurer Inszenierung habt ihr sie vor den Beginn gelegt.
Insgesamt waren die Schüler aber begeistert von der Inszenierung und wollen vielleicht jetzt noch ins Stadttheater, um die andere Interpretation zu sehen.
LIebe Grüße, auf bald
Klaus Menzer
Klaus Menzer | 27.01.11 | 20:44
Hallo Team, ich habe am 9. Juli die Aufführung eures Faust geniessen dürfen. Einfach toll, die Location hervorragend, man merkt, ihr habt alle großen Spass am Theater, und dass es in den Gemäuern kühler war als draussen hat auch sehr gefallen. Weiter so !!!
Dietmar Busch | 10.07.10 | 22:51
liebes kreschteam!
ich war heute mit meiner klasse im stück "familien klauen" und es war supertoll! die bühne, die schauspieler, alles! es war lustig, ernst und erschreckend!
liebe grüße und bis dann karina blommen
Karina Blommen | 18.06.10 | 12:42
Hallo "Kreschkinder" und Rene usw. Ich habe gerade die Berliner Kritiken zu "Parese" beim Theatertreffen der Jugend gelesen. Man sind die hervorragend, ihr habt wohl großen Eindruck gemacht. Ich bin richtig stolz und ganz herzlichen Glückwunsch.
LG Inge
Inge Brand | 06.06.10 | 23:51
Wir haben gestern "Wolken" angeschaut und sind sehr begeistert. Dass es ein Theaterstück für so kleine Kinder geben kann, hätte ich nicht gedacht, aber es geht. Und es war wirklich ganz toll.
Daniela G. | 09.05.10 | 11:21
Hallo liebes KRESCH-Team,

ich habe am Freitag, 06.03.09, die Premiere von den ''Seniorendompteusen'' gesehen.
Eine sehr gut gelungene Aufführung und Umsetzung
dieses sensiblen Themas.

Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch besonders an die ''Macherin'' Silvia für ihre tolle Regie und schauspielerische Leistung als Frau Thormann und natürlich auch an das ganze Ensemble.

So eine äußerst gelungene Darbietung macht Lust auf ''MEHR''.

Liebe Grüsse

Eberhard
Eberhard Nolte | 09.05.10 | 11:21
Ich fand das theater cool und das stück ''Alice im wunderland'' ober hammer.
Nick S. | 09.05.10 | 11:21
Liebes Kreschtheater, wir haben heute euer Gastspiel in Philadelphia gesehen, und wir haben sehr gelacht! Vor allem auch noch hinterher mit Angelo im *Biergarten*, und Moritz und Lisa wollen ihn auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich gruessen, und sie haetten ihn am liebsten mit nach Hause genommen! Hoffentlich kommt ihr wieder nach Amerika, oder wir kommen nach Krefeld ...
alles Gute und bis irgendwann mal,
Lisa und Moritz (und Maria)
Moritz Shore | 09.05.10 | 11:21
Hallo zusammen, ich bin immer wieder gerne da, weil ich die Leistung der Darsteller und auch Kresch selber einfach klasse finde. Was ihr macht hat immer viel Niveau und stellt hohe Ansprüche an die Spieler. Kresch weiß wie man Theater macht. Franz Mestre ist ein klasse Regisseur. Alice ist einfach genial. Aber auch Unfall, einer fehlt, Mozartwunderkind und vor allem auch die Räuber waren klasse. Weiter so. Viele Grüße besonders an Silvia, habe viel von ihr gelernt :-) Julia
Julia Ganz | 09.05.10 | 11:21
Hallo liebes Kresch-Team!

Die Inzenierung von "Die Räuber" war einfach klasse! Würde ich gerne nochmal sehen. Hätte gerne die DVD von den "Räubern".

Viele Grüße Angi
Angelika Walter | 09.05.10 | 11:21
Juhuu^^

Habt ihr "Die Räuber" komplett abgesetzt? Wäre nämlich schade, hätte mir das sehr sehr gerne noch einmal angeschaut, war nämlich genial! Aber auch "True Love. Wie viel Liebe kannst Du glauben?" ist super, ich schau`s mir auf jeden Fall demnächst noch einmal an!

Liebe Grüße!
Kira
Kira Jaeger | 09.05.10 | 11:21
Liebes KRESCHteam !
Vielen Dank für die tolle Inszenierung der "Räuber" !
Wirklich klasse ! Vielen Dank und herzliche Grüße an Franz ! :-)
Danny T | 09.05.10 | 11:21
Hey liebes Kresch-team :)!
schöne page hier!
vllt erinnert Ihr euch ja noch an mich ;)?! (Praktikum im März)! Hoffentlich schaff ichs bald mal wieder in ein stück...
Liebe Grüße (vor allem an die Techniker)
der Harry
Harry Pattberg | 09.05.10 | 11:21
Schöne Seite! Andere Theaterseiten können sich ein Beispiel nehmen.
Wai-Hung Man | 09.05.10 | 11:21

Neuen Eintrag erstellen