HYPERION ++
14+

Vorstellungen

Aktuell keine Vorstellungen.

Beschreibung

Sebastian Blasius collagiert für sein Solo-Projekt mit Jan Dieter Schneider (bekannt als Hauptdarsteller in Edgar Reitz' Auswanderungsepos „Die andere Heimat“) Texte des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts – darunter Passagen aus Hölderlins „Hyperion“ und Büchners „Der hessische Landbote“. Man hört – in hymnischer Sprache – Rassentheorien des späten 18. Jahrhunderts und im nächsten Moment Aufrufe zur Revolution, die kurz darauf wieder verhallen. Oder doch nicht? HYPERION++ fragt: Wie kann das Theater politisch relevant handeln?


Regie/Raum Sebastian Blasius
Performance Jan Dieter Schneider


Die Produktion HYPERION ++ wurde gefördert durch die Landeshauptstadt München, die Landeshauptstadt Mainz, die Stadt Koblenz, i-camp/neues theater münchen und in Kooperation mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz 2015 uraufgeführt.


Sebastian Blasius
Regisseur und Choreograph, im KRESCHstadtjugendtheater 1999-2000, engagiert als Schauspieler in den Spielzeiten 2000-2003 für DIE NEUEN LEIDEN DES JUNGEN W., PETER PAN, ANDORRA und TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN.

Spielort STUDIOBüHNE 1

Wir danken: