WIR ALLE FÜR IMMER ZUSAMMEN
11+

Vorstellungen

Beschreibung

In Pollekes Leben läuft nichts normal, kaum etwas ist in klassischer Ordnung und zu allem
Überfluss sind ihre Mutter und ihr Lehrer auch noch ein Liebespaar. Da fallen die anderen
„Un–Normalitäten“ kaum noch auf: Ihr kiffender Vater, ihre komplizierte Liebe zu Mimun, einem
marokkanischen Jungen, ihre Freundschaft mit Caro, die manchmal echt anstrengend
sein kann und dazu noch die Tatsache, dass Pollekes Berufswunsch Dichterin ist.
Guus Kuijer hat ein außergewöhnliches Theaterstück über das außergewöhnliche Leben
eines außergewöhnlichen Mädchens geschrieben.
Das KRESCHtheater präsentiert diese Geschichte als wildfreches Erzähltheater zur Eröffnung
der neuen Spielzeit. Unsere Umwelt verändert sich jeden Tag, auch in Krefeld. Die alten
Vater-Mutter-Kind Familienmuster sind längst passé, das tägliche Leben unserer jungen
Zuschauer ist zu einem wahrhaftigen Durcheinander geworden, in dem es gilt, sich optimistisch
zurechtzufinden. Und genau das tut Polleke, die Hauptfigur in WIR ALLE FÜR IMMER
ZUSAMMEN.
Guus Kuijer hat ein außergewöhnliches Jugendbuch über das außergewöhnliche Leben eines
außergewöhnlichen Mädchens geschrieben. WIR ALLE FÜR IMMER ZUSAMMEN wurde
mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis und
dem Deutschen Jugendliteraturpreis.


Regie Helmut Wenderoth Bühne Frank Andermahr Assistenz Jessie Campbell
Mit Thorsten Strunk, Laura Thomas, Britta Weyers
Premiere 22. September 2017 Spielort Studiobühne I Altersempfehlung 11+
Preise EUR 12 | EUR 5 (ermäßigt) | Schülergruppen ab 10 Pers. EUR 4

Spielort STUDIOBüHNE 1

Wir danken: