Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
5+

Vorstellungen


Beschreibung

Mit Aschenbrödel präsentieren wir nach langer Zeit wieder einen echten Märchen-Klassiker für unser junges Publikum und die gesamte Familie. Ein Kultmärchen nach dem tschechisch-deutschen Märchenfilm erobert die Bühne!
Einfach ist das Leben für Aschenbrödel seit dem Tod ihres Vaters auf dem Gutshof nicht. Dort regiert die bösartige Stiefmutter, und auch neben der Stiefschwester Dorchen findet sie keinen wirklichen Platz in der Familie. Als der König einen Ball zur Brautschau für seinen Sohn veranstaltet, setzt die Stiefmutter alles daran, ihre leibliche Tochter an den Hof zu verheiraten. Aschenbrödel wünscht sich nichts sehnlicher, als zum Ball zu gehen. Drei Haselnüsse und auch ihre lieben Freunde, die Tiere, helfen ihr. Der Prinz verliebt sich beim Tanz in das schöne, verschleierte Mädchen, doch es flieht. Dabei verliert es einen Schuh…Wird er die Schöne wiedersehen und gelingt es ihm das Rätsel zu lösen?

BESETZUNG

Regie: Isolde Wabra
Technische Leitung: Reinhard Lange
Bühnenbild: Frank Andermahr
Kostüme: Christiana Hennig und Sebastian Rosenkranz    
Dramaturgie: Helmut Wenderoth
Regieassistenz: Luana Agona

Rollen

Aschenbrödel: Kim Sophie Scheele
Gutsherrin, Aschenbrödels Stiefmutter:  Thekla Viloo Fliesberg
Prinz: Frank Kleineberg
König / Vincek : David Gerlach
Taube Claudette / Dorchen, Aschenbrödels Stiefschwester: Lina Maria Spieth 
Taube Hansi / Lehrer: Johann-Christof Laubisch

Bühne: Studiobühne I
Premiere am 1. Dezember 2019

Wir danken: